Behandlungsfelder:Achtsamkeit

Indikationsspektrum der Kliniken und Symptome

Achtsamkeit
 
  • Behandlungsfelder:Achtsamkeit

    Indikationsspektrum der Kliniken und Symptome

     
    Was ist Achtsamkeit?
    In der Psychologie versteht man unter Achtsamkeit eine spezielle Form der Aufmerksamkeit bzw. Bewusstheit. Der Begriff stammt in dieser Definition aus der buddhistischen Meditationslehre und beschreibt eine geistige Haltung, die ausschließlich auf den gegenwärtigen Moment fokussiert ist. Dadurch ermöglicht Achtsamkeit eine direkte lebendige Erfahrung der eigenen Innenwelt.
    Was ist Achtsamkeitstraining
    Unter Achtsamkeitstraining versteht man meditative Übungen, die dazu dienen, Stress abzubauen. Dabei wird das unmittelbare Erleben des Augenblicks geübt, in Bezug auf Gedanken, Gefühle, Körperempfindungen und Sinneseindrücke. Eine wichtige Rolle spielt das Bewusstmachen innerer Abläufe, wodurch negative Denk- und Verhaltensmuster aufgelöst werden können. Das Training soll dabei helfen, Moment für Moment bewusst zu erleben, im Hier und Jetzt zu bleiben, anstatt sich mit Vergangenem zu beschäftigen oder sich Sorgen um die Zukunft zu machen. Die Fähigkeit loszulassen wird geübt und die Konzentration gestärkt. Dazu werden verschiedene Praktiken angewandt, wie beispielsweise Atem-, Bewegungs- oder Yogaübungen mit dem Fokus auf eine achtsame Ausführung.
    Kliniken mit diesem Behandlungsangebot
    Dr. Becker Burg Klinik
    Bundesland: Thüringen
    bei Fulda, Bad Hersfeld, Erfurt
    Dr. Becker Klinik Möhnesee
    Bundesland: NRW
    bei Soest, Werl, Iserlohn
  • HIER FINDEN SIE UNSERE PATIENTENGESCHICHTEN MIT BEHANDLUNGSBEISPIELEN