Dr. Becker Patientenforum
 
    • Dr Becker Forum 31.01.2019, 18:47
      • Nutzer-WIES42197
      • 31.01.2019, 18:47     #21071
      Hallo,
      Wie habt ihr die Zeit bis zur Reha überstanden?
      Bis vor kurzem war ich 3 Monate in der tagesklinik vor Ort. Seit April 2018 bin ich krank und nicht mehr aktiv. Mein Zustand verbessert sich überhaupt nicht.
      Habe die Zusage ziemlich schnell bekommen, aber bis zum 28.03 ist noch eine lange Zeit. Stehe auch auf der Warteliste, sobald es möglich ist geben sie mir bescheid. Das ist genau so schlimm wie das Warten.
      Weiß echt nicht mehr was ich machen soll, nochmal in die Klinik vor Ort und warten? Versuche alles diese Zeit zu überwinden, aber leider wird alles mehr und komm da nicht mehr raus.
      Ich weiß bin nicht der einzige in diesem Zustand, aber fast ein Jahr so zu leben,kann und will ich auch nicht mehr. Möchte wieder gesund und fit sein.
      Habt ihr Vorschläge oder paar Tipps wie ich es schaffe dieses warten durchziehen.
      Gruß Oliver
    • Dr Becker Forum 02.02.2019, 06:34
      • Nutzer-NWVR42200
      • 02.02.2019, 06:34     #21082
      Hallo Oliver,

      ich kann sehr gut verstehen, wie schwierig es für Dich gerade ist und auch ermessen, wie Du dich fühlst. Darauf zu warten, in Form der Reha weitere Unterstützung zu bekommen, nervt und belastet zusätzlich. Irgendwie sind es verlorene Tage und zugleich ist jeder Tag in diesem „Zustand“ einer zu viel.

      Welcher Schritt für Dich gerade sinnvoll ist, lässt sich aufgrund eines Forumseintrags und auch von Laien sicher nicht beantworten. Vielleicht können Dir die Damen der Patientenaufnahme etwas zu Erfahrungswerten hinsichtlich der Warteliste sagen. Ich habe in den letzten Wochen zwei oder dreimal mit Ihnen telefoniert und anschließend ging es mir immer besser als davor. Sie sind super freundlich, verständnisvoll und lösungsorientiert.

      Ich darf am 5. März anreisen und sehne diesen Tag auch persönlich herbei.

      Dir drücke ich die Daumen, dass Du über die Warteliste schnell zum Zuge kommst und zugleich Klarheit gewinnst, wie und dass es weiter geht.

      Herzliche Grüße

      Claudia
    • Dr Becker Forum 10.02.2019, 12:14
      • Nutzer-WIES42197
      • 10.02.2019, 12:14     #21124
      Hallo Claudia,
      Ich kann 100% zustimmen das die Damen der Patientenaufnahme sehr freundlich und hilfsbereit sind,findet man heut zu Tage selten.
      Habe mehrmals angerufen und meine Situation geschildert sie hatten Verständnis und haben eine Lösung gefunden.
      Ich darf am 06.03 anreisen und freue mich sehr und genau so bin ich auch aufgeregt.
      Gruß Oliver
    • Dr Becker Forum 10.02.2019, 14:54
      • Nutzer-NWVR42200
      • 10.02.2019, 14:54     #21126
      Hallo Oliver,

      das klingt gut. Es freut mich für Dich, dass sich eine Lösung finden ließ. Wir reisen ja fast gleichzeitig an. Die 3,5 Wochen schaffen wir nun auch noch.

      Bis dahin mindestens erträgliche Tage.

      Viele Grüße

      Claudia
    • Dr Becker Forum 18.02.2019, 15:22
      • Nutzer-WZXN42775
      • 18.02.2019, 15:22     #21186
      Hallo ihr Lieben,
      Ich darf auch am 5.03.2019 anreisen und freue mich sehr, daß es dann endlich losgeht, weis auch wie ihr euch fühlt, seitdem ich weiss das ich am 05.03. anreisen darf, geht es mir etwas besser, und ich finde auch, die Frauen, die für die Anreisetermine zuständig sind, sind echt toll, und haben ihr Herz am rechten Fleck, freue mich auf euch ,Heike
  • Herzlich willkommen bei uns in der Dr. Becker Klinik Möhnesee
    Herzlich willkommen bei uns in der Dr. Becker Klinik Möhnesee
    Grundsätzliche Informationen zum Dr. Becker Klinikforum
    Grundsätzliche Informationen zum Dr. Becker Klinikforum