Arbeiten auf Augenhöhe

Der Zukunftsdialog bei Dr. Becker

Dr. Becker Unternehmensgruppe - Zukunftsdialog
 
  • Arbeiten auf Augenhöhe: der Zukunftsdialog bei Dr. Becker
    Um ihre Unternehmensstrategie zu überarbeiten, hat die Dr. Becker Klinikgruppe ein eigenes Planspiel entwickelt, das es ermöglicht, alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in die strategische Arbeit mit einzubeziehen. "Unsere Vision ist es, die Rehabilitation des 21. Jahrhunderts zu gestalten. Wenn wir das Wirklichkeit werden lassen wollen, brauchen wir im Unternehmen viele Unterstützer. Wir wissen ja heute noch gar nicht genau, wie die Reha des 21. Jahrhunderts aussehen wird. Das müssen wir zusammen mit unseren Mitarbeitern, allesamt Experten für Gesundheitsdienstleistungen, herausfinden“, so Dr. Ursula Becker, geschäftsführende Gesellschafterin der Dr. Becker Unternehmensgruppe.
    Video: Zukunftsdialog
    Dr. Becker Unternehmensgruppe - Zukunftsdialog
    Dafür diskutierten in insgesamt 17 sogenannten Großgruppenworkshops rund 900 Mitarbeiter darüber
    • warum die Unternehmensstrategie nötig ist, um auf dem Markt bestehen zu können;
    • welche aktuellen und künftigen Zusammenhänge Einfluss auf das Unternehmen haben und welche Konsequenzen daraus für die eigene Arbeit abzuleiten sind;
    • wie der Ist-Stand am eigenen Standort einzuschätzen ist und was zur Verbesserung der Arbeit beitragen würde;
    • wie die Ergebnisse für die weitere Arbeit nutzbar gemacht werden können und was dies für den/die Einzelne/n bedeutet.
    Die vielfältigen Sichtweisen und praktisch-operativen Erfahrungen aller Mitarbeiter aller Ebenen in das Projekt einzubinden, hat sich mehr als gelohnt: Herausgekommen sind viele wertvolle Ideen, wie die Rehabilitation des 21. Jahrhunderts gestaltet werden kann. Und Spaß gemacht hat es außerdem!